Turnringe

Ringe - der Klassiker in der Turnhalle
Das Ringturnen gehört zu den klassischen Disziplinen des Geräteturnens. Die beiden Ringe werden in einer Höhe von 260 cm (Landemattenoberkante - Ringunterkante) bzw. 280 cm (Boden - Ringunterkante) im Abstand von 50cm an Drahtseilen an einem 580cm hohem Gerüst aufgehängt. Sie gehören als absolutes Muss beim Turnen und in der Gymnastik dazu. Sie lassen sich auch perfekt in der Sporthalle von Schulen und Vereinen einsetzen. Das Hauptelement für den Sport an den Ringen ist Kraft. Die Übungen an den Ringen sollte aus einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Schwung- und Kraftelementen bestehen.

Trainingshilfen für ein effektives Training
Im Sortiment finden Sie auch praktische Turnring-Garnituren diese sind für das Ringegerüst oder für die Kunstturnring-Deckenkonstruktion gedacht. Entdecken Sie auch unsere Kreuzhandtrainigsgeräte und Kraft- und Koordinationstrainer. Mit unserem Trainingszubehör und Hilfmitteln können Sie schnell und effektiv Ihre Leistung steigern.



Artikel 1 - 20 von 35