Turnreck

Das Reck - ein Turngerät mit Tradition
Das Reck gehört zu den Turngeräten der Herren und ist das sechste und letzte Gerät in der olympischen Reihenfolge. In den letzten Jahren gewann das Reckturnen durch zusätzliche Elemente der Artistik mehr an Attraktivität. Die Darbietung der Frauen erfolgt am Stufenbarren und ähnelt dem Reckturnen der Männer. Die waagerechte Stange mit den Maßen von 230 bis 240 cm kann verschiedenartig montiert werden, nach der FIG Norm beträgt der Durchmesser der Stange 2,8 - 4 cm. Bei Wettkämpfen liegen die Normgrößen (gemessen Landemattenoberkante - Standenunterkante) bei einer Höhe von 260 cm bzw. 280 (gemessen Boden - Stangenunterkante). Heutzutage wird überlicherweise das Spannreck bevorzugt. Am Spannreck wird die Reckstange an zwei senkrechten Stangen befestigt, diese werden mit jeweils zwei oder viel Spannseilen gehalten. Durch die Seile wird das Reck elastisch und ermöglich bei modernen Übungen eine bessere Hilfestellung.

Qualität für den Schul- und Breitensport
Turnmeyer ist Fachhändler für die Sport- und Turngeräte der namenhaften Hersteller Bänfer und Spieth. Somit können wir Ihnen hohe Sicherheit und die beste Qualität für Ihre Sporthalle in der Schule oder für Ihren Verein garantieren. Reckeinrichtungen gehören zur Grundausstattung einer Sporthalle den neben dem klassischen Reckturnen lassen sich mit unseren Anlagen auch kreative Gerätelandschaften aufbauen und integrieren. Für die Standsicherheit empfehlen wir Ihnen die Säulen Ihrer Anlange fest in Bodenhülsen zu verankern. Achten Sie auch bitte immer darauf, dass die Vorrichtung zur Höhenverstellung der Reckstange sich während der Nutzung nicht löst.



Artikel 1 - 20 von 36